Haben Sie Probleme mit dem Online-Check-in bei Ryanair oder easyJet? Überprüfen Sie, ob Sie die richtigen Informationen verwenden.


Alle Informationen zum Online-Check-in und den Link zur Website der Fluglinie finden Sie auf unserer Website unter „Meine Reiserouten” im Abschnitt „Dokumente und Passagiere”.


  • Melden Sie sich mit Ihrer Buchungsnummer (FFF-1234567) und der E-Mail-Adresse, die Sie bei der Buchung angegeben haben, unter „Meine Reiserouten” an.
  • Wechseln Sie zur Überschrift „Dokumente und Passagiere”.
  • Klicken Sie auf die Schaltfläche „Online-Check-in”, und folgen Sie den angegebenen Schritten.


Ryanair:
Bei Ryanair müssen Sie online einchecken und Ihre Bordkarte für jeden Flug drucken.


  • Der Online-Check-in ist innerhalb von 4 Tagen bis 2 Stunden vor dem Abflug möglich.
  • Verwenden Sie unbedingt die E-Mail-Adresse, die in der E-Mail, mit der Ihnen das E-Ticket zugegangen ist, angegeben ist. (Diese inaktive E-Mail-Adresse wurde für Ihren Online-Check-in erstellt.)
  • Verwenden Sie die Online-Check-in Nummer, die auf Ihrem E-Ticket angegeben ist.


Hinweis: Wenn Sie die Bordkarte am Flughafen nicht vorlegen können, kann Ryanair diese gegen hohe Gebühren für Sie drucken.


easyJet:
Bei easyJet müssen Sie online einchecken und Ihre Bordkarte für jeden Flug drucken.


  • Der Online-Check-in ist innerhalb von 30 Tagen bis 2 Stunden vor dem Abflug möglich.
  • Verwenden Sie den Nachnamen des Passagiers, wie in der E-Mail-Bestätigung angegeben (ohne Leerzeichen).
  • Verwenden Sie die Online-Check-in Nummer, die auf Ihrem E-Ticket angegeben ist.